russiaukraineindesit_website_icon_set_final_2

Platz, Zeit und eine Mama sein

Veränderung passieren: das ist ein Teil des Lebens.
Begegne ihnen mit Mut, Liebe und Einfallsreichtum.

Platz, Zeit und eine Mama sein

Mein "Baby" - also meine Tochter - ist kein Baby mehr. Mit 19 hätte das für mich eigentlich klar sein müssen. Anscheinend war es nicht so: denn wir packen ihre Sachen für die Universität und ich kann es noch immer nicht glauben, dass sie alt genug ist, um wegzuziehen - weg von Mama und Papa.

Aber... es passiert.

Sie bat mich, ihr zu helfen, ihre neue kleine Wohnung einzurichten. Bitte beachten Sie: Wenn ich “klein” sage, meine ich auch wirklich klein. Die Wohnung ist kaum größer als das Zimmer in dem sie aufgewachsen ist! Aber es ist, was wir uns leisten können, und es ist wirklich ziemlich nett. Vor allem liebt sie ihre erste Wohnung.

Es ist immer noch ein fortlaufender Prozess (sie hat sich zum Beispiel noch nicht entschieden, wie viele Regale sie in ihrer winzigen Küche aufhängen soll), aber wir haben schon einmal die Grundlagen.

Den Kühlschrank zum Beispiel. Der Platzmangel in der Küche machte das schwierig. Wir brauchten etwas Kleines, aber geräumiges. Ich wollte, dass das Gerät robust, zuverlässig und energieeffizient ist.

Nach einigen Online-Recherchen und Befragungen von Freunden haben wir einen Einbau-Kühlschrank von Indesit gefunden. Und wir sind wirklich glücklich mit diesem!

Für solch ein kompaktes Gerät ist es faszinierend, wie toll der Platz genutzt wird: Ablagen im Kühlraum und an den Türen und breite Salatlade. Die Ablagen aus Glas geben dem Gerät einen schönen Touch und eine leicht zu reinigende Oberfläche. Ach ja... und das anti-bakterielle System ermöglicht es, dass das Essen meiner Tochter länger frisch und genießbar bleibt. Weniger Abfall bedeutet mehr Einsparungen. Brilliant!

Die umkehrbaren Scharniere waren ebenfalls praktisch. Das Aufteilung des Raumes ist etwas seltsam, und wir mussten die Tür des Kühlschranks seitenverkehrt installieren. Nach dieser kleinen und vor allem unproblematischen Änderung, passte das Gerät nahtlos zum Rest des Mobiliars.

OK ... es ist nun Zeit, den ersten Besuch zu planen. Oh, oh, meine Augen füllen sich mit Tränen, ich hoffe, sie bemerkt es nicht.

Als wir durch die Tür traten und eine Vielzahl an Kisten und Koffern in unseren Armen balancierten, drehte sich unsere Tochte zu mir um und sagt mit zitternder Stimme: "Mama, das wird immer mein zu Hause bleiben, auch wenn ich ausziehe, nicht wahr? "

Okay... vergiss die Koffer und Kisten - es ist Zeit für eine Umarmung.

Erfahren Sie mehr über die praktischen und kompakten Indesit Kühlgeräte.