russiaukraineindesit_website_icon_set_final_2

Sie brauchen eine neue Waschmaschine?
Lassen Sie uns zusammen nach dem richtigen Modell für Sie suchen.

Es gibt Dinge im Leben, an denen lässt sich nicht rütteln. Zum Beispiel, dass Wäsche irgendwann dreckig wird und sie gewaschen werden muss. Traurig aber wahr.

Aber wir können Ihnen den Prozess erleichtern. In diesem Guide finden Sie ein paar Tipps und Tricks wie Sie die richtige Waschmaschine für Ihre Bedürfnisse auswählen können.

Bereit? Los geht's!

1. Maß nehmen!

Platz und Zeit haben eine Gemeinsamkeit: Es gibt nie genug davon.

Bevor Sie eine neue Waschmaschine kaufen, messen Sie genau ab wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht.

Vergessen Sie bitte auch nicht die Maße Ihrer Türen zu nehmen, denn es gibt nichts Schlimmeres als zu realisieren, dass die neu gekaufe Maschine nicht durch den Eingang passt.

2. Top- oder Frontlader?

Es gibt zwei Typen von Waschmaschinen: Toplader und Frontlader. Um diese Entscheidung treffen zu können, denken Sie vorallem daran wie und wo Sie das Gerät nutzen werden.

Sie haben wenig Platz? Ein Toplader würde Ihnen vielleicht dabei helfen ein paar nützliche Zentimeter zu sparen. Denken Sie darüber nach auch einen Trockner zu kaufen und eine Wasch-Trocken-Säule zu bauen?

In diesem Fall würde nur ein Frontlader in Frage kommen. Frontlader können mit einem Podest auch erhöht platziert werden, was zusätzlich den Rücken schont.

Frontlader

Mit Frontlader können exzellente Resultate erreicht werden, dennoch verbrauchen sie nur wenig Wasser.

Wie der Name deutlich macht befindet sich das Bullauge an der Vorderseite der Waschmaschine.

Toplader

Toplader werden von oben geöffnet, bieten tolle Kurzprogramme und durch ein speziellen Design werden Vibrationen verringert.

3. Wiegen Sie Ihre Wäsche ab

Okay, das ist vielleicht nicht so ernst gemeint (obwohl es tatsächlich hilfreich wäre). Aber denken Sie darüber nach wie viel Wäsche bei Ihnen im Durchschnitt anfällt, denn das bestimmt die Beladungsmenge, was ein wichtiger Faktor bei der Kaufentscheidung ist.

Bitte bedenken Sie, dass mit "max. Beladungsmenge" immer das Gewicht der Wäsche im trocknen Zustand gemeint ist. Sollten Sie also an einem Gerät mit der max. Beladungsmenge von 7 kg interessiert sein, würden bis zu 7 kg trockene Wäsche in der Trommel Platz haben. Natürlich wiegt nasse Wäsche mehr, aber keine Sorge, das wurde bei der Entwicklung berücksichtigt.

4. Extrawünsche?

Indesit Waschmaschinen bieten auch viele Zusatzfunktionen die ihnen helfen können Energie und Zeit zu sparen.

Denken Sie bei der Anschaffung einer neuen Waschmaschine auch daran welche Zusatzfunktionen Sie benötigen.

Hier erfahren Sie welche Optionen Indesit zu bieten hat.

Innex

Eine Taste, keine Probleme.

Sie haben es eilig? Die Waschmaschine einzuschalten dauert jetzt nur mehr 2 Sekunden - wortwörtlich. Bei Geräten der Innex Serie wurde die Bedienung auf ein Minimum reduziert: Einen Tastendruck. Egal ob Sie Baumwolle, Synthetik oder beides waschen möchten, drücken Sie die Push&Wash Taste auf Ihrer Innex Waschmaschine und alles andere passiert von ganz alleine.

EcoTime

Da wenn Sie sie brauchen.

Die Kinden haben beim Mittagessen gekleckert? Mit den EcoTime Waschmaschinen ist das kein Problem. Sie können kleine Ladungen in kürzester Zeit waschen ohne Wasser oder Energie zu verschwenden.

Geben Sie bis zu 3 kg in die Waschmaschine und sie erledigt den Rest.

Extra Wash

Jeder Fleck kann entfernt werden.

Wir kennen alle diese Flecken. Sie gehen einfach nicht raus, egal was man tut. Aber versuchen Sie es doch mal mit der Zusatzfunktion "Extra Waschen".

Die Wäsche wird sauber und Sie müssen sich den Kopf nicht mehr zerbrechen. Ziemlich gut, oder?